<< Zurück zu Elbland24.de

Heiß geliebte Gemüsesorten haben endlich wieder Saison!

Rote Bete-Hirse-Bratlinge auf Wurzel- und Kürbisgemüse mit Kürbis-Birnen-Schaum. Rote Bete-Hirse-Bratlinge auf Wurzel- und Kürbisgemüse mit Kürbis-Birnen-Schaum. Foto: Mirko Reeh

Region. Im Winter beschert uns die Natur eine große Fülle an heimischem Gemüse: Schwarzwurzel, Pastinaken und Rote Bete können endlich wieder frisch geerntet werden. Damit haben auch herzhafte Gerichte wieder Hochsaison, die nicht nur von innen heraus wärmen, sondern auch reich an Vitaminen und wichtigen Nährstoffen sind. Beim Kochen und Braten dürfen gesunde Fette jetzt natürlich nicht fehlen. Die rein pflanzliche Margarine „Das Original“ von Deli Reform, Margarine-Testsieger 2017 der Stiftung Warentest, ist reich an hochwertigen ungesättigten Fettsäuren und zudem eine wertvolle Omega-3-Quelle. Alle Infos und Rezepte gibt es unter www.deli-reform.de. Passend dazu haben wir ein leckeres Rezept für Sie zum Nachkochen!


Rote Bete-Hirse-Bratlinge auf Wurzel- und Kürbisgemüse mit Kürbis-Birnen-Schaum
Für 4 Personen | Zubereitungsdauer: ca. 40 Minuten
Zutaten Bratling:
200 g Hirse
100 g gekochte Rote Beete
1 kleine Zwiebel
2 Eier
50 – 70 g Paniermehl
Zutaten Gemüse:
1 Bund Suppengrün
200 g Hokaido-Kürbis
1 kleine Zwiebel

Zubereitung Gemüse:
Kürbis und Wurzelgemüse sowie die Zwiebel in Streifen oder Würfel klein schneiden. Mit Deli Reform „Das Original“ kräftig anbraten. Danach abschmecken mit Pfeffer und Salz.

Zubereitung Schaum:
Alle Zutaten in einen schmalen, aber hohen Topf geben und so lange kochen, bis der Kürbis weich ist. Die Lorbeerblätter herausnehmen. Die Masse fein pürieren und abschmecken. Danach mit einem guten Löffel Deli Reform „Das Original“ kräftig aufschäumen.  SWB/PI