<< Zurück zu Elbland24.de

Tipps & Termine

Doberlug-Kirchhain. Am Schloss Doberlug lädt ab sofort eine hölzerne „Bewegungslandschaft“ Kinder zum Spielen und Klettern ein: Der Förderverein „Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft“ e. V. und die Stadt Doberlug-Kirchhain haben den kürzlich fertiggestellten Spielplatz für junge Besucher aus nah und fern jetzt freigegeben und damit eine weitere Attraktion auf dem historischen Schloss-…
Oschatz. Im letzten Jahr konnte hier niemand nach Lust und Laune planschen. Ein bisschen schade fanden das nicht nur die sonst so schwimmfreudigen Besucher des Oschatzer Freibades, sondern auch Uta Moritz und Claudia Werner von den Oschatzer Freizeitstätten, die das Bad betreiben. Doch die Schließung hatte einen wichtigen Grund: Das…
Riesa. Ein Grund zur Freude: Die Kinos dürfen wieder öffnen! Ab der Filmpalast Capitol Riesa lädt mit tollem Aktionspreis und einem Hygienekonzept zum Wiedersehen ein. Nach Wochen des Stillstands in den Filmpalast Kinos ist nun der Startschuss für die ersten Wiedereröffnungen gefallen. Gemeinsam mit den örtlichen Behörden wurden Maßnahme-Pläne zur…
Mannschatz. Mit großer Freude konnten diese Mitglieder des Heimatvereins von Mannschatz und Schmorkau kürzlich eine Gedenktafel zur Erinnerung an die einst hier entlang fahrende Schmalspurbahn einweihen. Vor zwei Jahren sollte der hiesige Radweg ausgebaut werden, was den Rastpunkt für Touristen und Einheimische noch besser erreichbar machen und zum Verweilen einladen…
Bad Liebenwerda. In der Finsterwalder Werkstatt von Schmiedemeister und Restaurator im Handwerk Bernhard Körner entsteht derzeit eine Außenfigur für das Mitteldeutsche Marionettentheatermuseum Bad Liebenwerda. Die Kasperfigur nach einem Entwurf von Tom Böhm, der auch die Gestaltung der neuen Dauerausstellung verantwortet, soll künftig auf das neue Angebot „Kaspers Welten“ aufmerksam machen.Bewusst…
Torgau. Die Kleine Galerie des Torgauer Kunst- und Kulturvereins „Johann Kentmann“ e.V., in der Pfarrstrasse 3, in Torgau hat nach achtwöchiger Zwangspause seit dem 12. Mai 2020 wieder geöffnet. Wie gewohnt von Dienstag bis Freitag in der Zeit von 10 bis 17 Uhr und Sonntag von 14 bis 17 Uhr…
Wermsdorf. Herausragende Rokoko-Kunstwerke und eine rauschende Jahrhunderthochzeit – zwei Sonderausstellungen auf Schloss Hubertusburg, einem der größten Jagdschlösser Europas, laden zu einer Zeitreise ein: Als Kurprinz Friedrich August, der Sohn Augusts des Starken, im September 1719 die Kaisertochter Maria Josepha in Dresden heiratete, wurde die europäische Öffentlichkeit Zeuge eines rauschenden Festes…
Riesa. Das Stadtmuseum Riesa kann mit Einschränkungen wieder besucht werden. Damit ist ein jährlicher Höhepunkt gerettet. Am 17. Mai ist internationaler Museumstag. Unter dem Motto „Museen mit Freude entdecken“ laden überall die musealen Einrichtungen trotz Corona-Krise zu besonderen Angeboten ein. Das in Riesa zu diesem Anlass langfristig geplante Frühlingskonzert mit…
Region. Eine Ära geht zuende: Seit nunmehr 20 Jahren präsentiert Züchter Günter Kamenz seine Fjordpferde hier im SonntagsWochenBlatt. Jetzt geht er mit 85 Jahren in den wohlverdienten Ruhestand. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge blickt er nun zurück auf seine letzte Hengstkörung, die am 7. Mai stattfand. Fjordhengst Konrad,…
Mügeln. Besuchern der Erlebniswelt Kaolin im Geoportal Bahnhof Mügeln wird jetzt mittels Wegweisern der Weg bis zum Aussichtspunkt des Kaolintagebaus Schleben/Crellenhain gewiesen. Die ersten fünf von sieben geplanten Informationstafeln auf dem 5,8 Kilometer langen Rundweg wurden Ende der vorletzten Woche installiert. Die Ausschilderung des als „Weg zum Kaolin“ bezeichneten Rundweges…
Riesa. „Bleibt zu Hause!“ Mit diesem eindringlichen Appell wenden sich im Moment zahlreiche Politiker, Prominente, Ärzte und Polizisten an die Bevölkerung, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen. Doch Riesa feiert! Zu Hause! Am Freitag, den 3. April 2020, 21.00 Uhr, startet die erste Auflage der SACHSENarena Home-Party mit Unterstützung…
Riesa. Wenn der Frühling kommt, heißt es: Viel Arbeit in der Gärtnerei. Der Fleiß der MitarbeiterInnen der Gärtnerei Heßlich in Riesa hat sich gelohnt. „60.000 Stiefmütterchen, 30.000 Hornveilchen und 35.000 Primeln warten auf den Frühling. Aber auch weniger bekannte Frühjahrsblüher wie Bellis, Anemonen, Vergissmeinnicht, Scabiosen und das Nördliche Mannsschild stehen…
Seite 1 von 254