<< Zurück zu Elbland24.de

Höchste Waldbrandstufe – Stufe 5 im Landkreis Nordsachsen ausgerufen

Die Waldbrandgefahrenstufe 5 gilt seit wenigen Tagen wegen der hochsommerlichen Temperaturen im Landkreis Nordsachsen.Foto: SWB/HL Die Waldbrandgefahrenstufe 5 gilt seit wenigen Tagen wegen der hochsommerlichen Temperaturen im Landkreis Nordsachsen.Foto: SWB/HL

Landkreis Nordsachsen. Aufgrund der anhaltenden Trockenheit bei hochsommerlichen Temperaturen gilt seit Anfang der Woche überall im Landkreis Nordsachsen die höchste Waldbrandgefahrenstufe 5. Das teilte die Untere Forstbehörde am vergangenen Mittwoch mit. Besuchern ist damit das Betreten des Waldes einschließlich der nicht öffentlichen Waldwege und der zum Reiten ausgewiesenen Wege verboten. Öffentliche Wege und Straßen durch den Wald dürfen nicht verlassen werden. Bislang galt die Stufe 5 nur im nördlichen Teil des Landkreises. Damit es gar nicht erst zu einem Waldbrand kommt, appelliert der Forstoberrat an die Vernunft der Bürgerinnen und Bürger, den heimischen Rohstoff Holz nicht zu gefährden. Jeder sei zu extremer Vorsicht und hoher Wachsamkeit aufgerufen. Aktuelle Angaben zur Entwicklung der Waldbrandgefahrenstufen in Sachsen unter https://www.mais.de/php/sachsenforst.php erhältlich.

SWB