<< Zurück zu Elbland24.de

Modern Krautrock & Comedy – Veranstaltungsdoppel am 15. und 16. November in der Kulturbastion

„Wir können über alles reden“, heißt das Programm der Hengstmannbrüder. Ob das wirklich so ist, davon können sich Interessierte am Samstag, dem 16. November, ab 20 Uhr in der Kulturbastion überzeugen. Foto: PR „Wir können über alles reden“, heißt das Programm der Hengstmannbrüder. Ob das wirklich so ist, davon können sich Interessierte am Samstag, dem 16. November, ab 20 Uhr in der Kulturbastion überzeugen. Foto: PR

Torgau, 9. 11. 2019. Am Freitag, dem  15. November, gastieren ab 21 Uhr „BSG 9 – Bert Stephan Group“ mit Modern Krautrock in der Torgauer Kulturbastion. Die BSG9 (auch Bert Stephan Group) hat sich 2006 gegründet. Die Musiker improvisieren ohne Absprachen und Vorgaben. Das Konzert wird so zur einmaligen und nicht reproduzierbaren Performance. Mit den Jahren hat sich aber schon ein gewisser musikalischer Style entwickelt – und diesen kann man als kraftvollen Psychedelic Rock bezeichnen, immer mal wieder durchbrochen von freien, teils jazzigen Passagen. Die siebziger Jahre haben die Band sehr beeinflusst, aber auch Bands und Musiker wie Miles Davis, Frank Zappa, CAN und Nils Petter Molvaer. Am Samstag, dem 16. November, zeigen ab 20 Uhr die HengstmannBrüder mit ihrem Programm „Wir können über alles reden“ Kabarett und Comedy vom Feinsten! In ihrem 15. Kabarettprogramm beweisen die fabelhaften Hengstmannbrüder das, was ihre Fans schon immer wussten: WIR KÖNNEN ÜBER ALLES REDEN. Und das tun sie dann auch. Und zwar konsequent über alles, über alles in der Welt. Im legendären Brüdergefrotzel streifen Tobias und Sebastian Hengstmann die brennenden Fragen unserer Tage: Wann gibt es endlich eine Obergrenze für Schwachsinn? Warum gleichen sich die Worte, wenn man über die Flucht flucht? Transportiert man Globuli in homöopathischen Dosen? Wann scheitert die SPD an der 5%-Hürde? Weshalb werden in Kabarettankündigungstexten immer so dämliche Fragen gestellt? Im Todesstreifen auf der Grenze zwischen Kabarett und Comedy beschert uns das Duo gleichzeitigen Erkenntnisgewinn und Lachmuskelkater. Die Regie führte übrigens der nicht nur in Magdeburg weltbekannte Kabarettist Frank Hengstmann, machen Sie sich also auf einiges gefasst.
Tickets entweder telefonisch unter 03421 737610 sowie auf reservix.de und eventim.de
Mehr Details auf www.kulturbastion.de

SWB